Lasik Patientenkreis Lasik Behandlung Lasik Methoden Lasik - Chancen und Risiken Lasik Preis Lasik - Behandlung im Ausland Lasik Sicherheit Lasik Alternativen Lasik Fazit Impressum
Startseite Lasik Preis Lasik Kostenübernahme

Lasik Preis


Lasik Kosten Lasik Kostenübernahme



Lasik Kostenübernahme


Viele Patienten wissen nicht, ob eine Lasik-Operation von den Krankenkassen übernommen wird und tatsächlich gibt es dabei Unterschiede. Prinzipiell ordnen alle Kassen die Lasik-Operation als eine rein kosmetische Operation ein. Die gesetzlichen Krankenkassen weigern sich deshalb, die Kosten zu übernehmen. Nur in sehr seltenen Fällen werden Kosten anteilig übernommen. Hierfür müssen nachweislich große physische und psychische Probleme vorliegen. Ein weiterer Ausnahmefall besteht dann, wenn aus beruflichen Gründen ein ideales Sehvermögen vorhanden sein muss, Kontaktlinsen und Brillen aber nicht in Frage kommen. Mit sehr hohem Aufwand ist es dann möglich, Zuschüsse zu erhalten, eine volle Kostenübernahme ist jedoch nicht zu erwarten.

Privat versicherte Fehlsichtige stoßen auf mehr Kulanz: einige private Krankenkassen gewähren je nach Vertragsklauseln großzügige Zuschüsse bis hin zur vollen Kostenübernahme. Natürlich muss zunächst wie üblich ein Kostenplan eingereicht werden. Einige Kliniken und auf Lasik spezialisierte Institute bieten hierbei ihre Hilfe an.

Eine weitere Möglichkeit der Kostenerstattung bietet die jährliche Steuererklärung. In der Spalte „außergewöhnliche Belastungen“ kann versucht werden, eine Rückerstattung der Behandlungskosten zu bewirken. Vorher sollte jedoch auf jeden Fall ein Steuerberater zu Rate gezogen werden. In jedem Fall werden Sie die Kosten vorstrecken müssen.








Der RubaX Test im Go-Gadget Blog.

© 2005-2018 adamo web:media Impressum Datenschutz